Datenschutz

Datenschutzbestimmungen wurden zuletzt am 24. Mai 2018-konform aktualisiert DS-GVO.

NEREL ONLINE-DATENSCHUTZRICHTLINIE FÜR ABONNENTEN UND WEBSITE

ALLGEMEIN

Diese Datenschutzrichtlinie gilt für www.cogipas.com, eine Abteilung von Matthew Bailey, die als Nerel Online-Datenbank („Nerel Online“ oder „wir“) für Abonnenten und Website-Besucher tätig ist.

Diese Datenschutzrichtlinie beschreibt, wie wir personenbezogene Daten unserer Website-Besucher sowie der Vertreter unserer Abonnenten und potenziellen Abonnenten (im Folgenden "Abonnenten" genannt) in Bezug auf Benutzer, die unsere Website besuchen, Newsletter abonnieren und / oder Kommentare veröffentlichen, verarbeiten (alle vorstehend genannten nachstehend "Dienstleistungen").

Diese Datenschutzrichtlinie kann bei Bedarf aktualisiert werden, um Änderungen in der Datenverarbeitungspraxis oder auf andere Weise Rechnung zu tragen. Die aktuelle Version finden Sie auf dieser Seite unserer Website. Wir werden keine wesentlichen Änderungen an dieser Datenschutzrichtlinie vornehmen oder die Rechte von Abonnenten unter dieser Datenschutzrichtlinie einschränken, ohne dies mitzuteilen.

Bitte beachten Sie, dass diese Datenschutzrichtlinie nur für die Verarbeitung personenbezogener Daten gilt, die von Nerel Online als Datenverantwortlicher durchgeführt werden. In Bezug auf die Daten, die von Abonnenten oder Benutzern von Nerel Online bei der Nutzung der Dienste während der Nutzung des Nerel Online-Dienstes in ihrem eigenen Unternehmen generiert werden, verarbeitet Nerel Online diese personenbezogenen Daten als Datenverarbeiter. In diesem Fall gilt der betreffende Teilnehmer als für die Datenverarbeitung Verantwortlicher.

KONTAKTDATEN DES CONTROLLERS

Name: Matthew Bailey Cob als Nerel Online

Adresse: St. Louis, Carriacou, GRENADA (WI)

E–Mail: [Email protected]

VERARBEITETE PERSÖNLICHE DATEN UND DATENQUELLEN

Wir sammeln zwei Arten von Informationen in Bezug auf die Abonnenten: (i) Abonnentendaten; und (ii) Analytics-Daten. Obwohl wir Analytics-Daten normalerweise nicht zur Identifizierung von Personen verwenden, können manchmal Personen daraus erkannt werden, entweder allein oder in Kombination oder in Verbindung mit Abonnentendaten. In solchen Situationen gelten Analytics-Daten gemäß den geltenden Gesetzen auch als personenbezogene Daten, und wir behandeln die kombinierten Daten als personenbezogene Daten.

Nerel Online kann die folgenden Abonnentendaten erfassen und verarbeiten: (i) Name und Kontaktdaten (einschließlich Benutzernamen, sofern zutreffend); (ii) E-Mail-Adresse; (iii) Kommunikationsgeschichte; (iv) Daten bezüglich Ihrer Nutzung der Dienste oder Ihres Interesses an unseren Diensten; (v) Opt-outs und Opt-ins von Abonnenten.

Die meisten Abonnentendaten werden direkt von den Abonnenten im Zusammenhang mit der Nutzung der Dienste durch den Abonnenten empfangen.

Analytics-Daten, die wir im Zusammenhang mit der Nutzung unserer Dienste sammeln, umfassen beispielsweise die folgenden Daten: (i) IP-Adresse des Abonnenten; (ii) Gerät und Geräteidentifikationsnummer; (iii) Betriebssystem; (iv) Zeitpunkt des Besuchs; (v) Browsertyp und -version; (vi) Spracheinstellungen. (vii) URL-Route und Suchverlauf auf der Seite.

Cookies

Wir verwenden verschiedene Technologien, um Analysedaten und andere Informationen zu sammeln und zu speichern, wenn Abonnenten unsere Dienste besuchen, einschließlich Cookies.

Cookies sind kleine Textdateien, die gesendet und auf Ihrem Gerät gespeichert werden und die es uns ermöglichen, Besucher unserer Websites zu identifizieren, die Nutzung unserer Dienste zu erleichtern und aggregierte Informationen über unsere Besucher zu erstellen. Dies hilft uns, unsere Dienste zu verbessern und unsere Abonnenten besser zu bedienen. Die Cookies richten auf Ihrem Gerät oder in Ihren Dateien keinen Schaden an. Wir verwenden Cookies, um unsere Dienste und die von uns bereitgestellten Informationen auf die individuellen Interessen unserer Abonnenten zuzuschneiden.

Abonnenten können ihren Webbrowser so einstellen, dass Cookies abgelehnt werden oder dass sie benachrichtigt werden, wenn Cookies gesendet werden. Die folgenden Links enthalten beispielsweise Informationen zum Anpassen der Cookie-Einstellungen in einigen gängigen Browsern:

Bitte beachten Sie, dass einige Teile unserer Dienste möglicherweise nicht ordnungsgemäß funktionieren, wenn die Verwendung von Cookies abgelehnt wird.

Webanalysedienste

Unsere Services verwenden Google Analytics und andere Webanalysedienste, um Analysedaten und Berichte zur Besuchernutzung zusammenzustellen und die Services zu verbessern. Eine Übersicht über Google Analytics finden Sie unter Google Analytics. Mit dem folgenden Browser-Add-On-Tool können Sie Google Analytics deaktivieren: Google Analytics-Deaktivierungs-Add-On.

ZWECKE UND RECHTMÄSSIGE GRÜNDE FÜR DIE VERARBEITUNG PERSÖNLICHER DATEN


Zwecke

Personenbezogene Daten werden von Nerel Online zu folgenden Zwecken verarbeitet:

Um unsere Dienste bereitzustellen und Abonnenten gelegentlich E-Mails zu senden

Wir verarbeiten in erster Linie personenbezogene Daten, um unseren Abonnenten die Dienste anbieten und unser Geschäft betreiben, pflegen und weiterentwickeln zu können. Personenbezogene Daten können verarbeitet werden, um Dienstleistungen gegenüber dem Abonnenten auszuführen. Wir können die Daten beispielsweise verwenden, um wesentliche Funktionen der Dienste anzubieten und den Zugang zu den Diensten zu ermöglichen. Wenn der Abonnent Kommentare veröffentlicht, können wir die bereitgestellten Informationen für die Beantwortung und / oder E-Mail-Kommunikation verwenden.

Für Kundenkommunikation und Marketing

Wir können personenbezogene Daten verarbeiten, um Abonnenten in Bezug auf unsere Dienste zu kontaktieren und Abonnenten über Änderungen in unseren Diensten zu informieren sowie unsere Dienste zu vermarkten.

Zur Qualitätsverbesserung und Trendanalyse

Wir können Informationen in Bezug auf die Nutzung der Dienste verarbeiten, um die Qualität unserer Dienste zu verbessern, z. B. indem wir Trends in der Nutzung unserer Dienste analysieren. Soweit möglich, verwenden wir dazu nur aggregierte, nicht personenbezogene Daten.

Berechtigter Grund für die Bearbeitung

Wir verarbeiten personenbezogene Daten, um Serviceleistungen gegenüber Abonnenten zu erbringen und gesetzlichen Verpflichtungen nachzukommen. Darüber hinaus verarbeiten wir personenbezogene Daten, um unser berechtigtes Interesse daran zu verfolgen, unser Geschäft zu betreiben, zu pflegen und weiterzuentwickeln sowie Abonnentenbeziehungen aufzubauen und zu pflegen. Bei der Entscheidung, Ihre Daten auf der Grundlage unserer berechtigten Interessen zu verwenden, wägen wir unsere eigenen Interessen gegen Ihr Recht auf Privatsphäre ab.

In einigen Teilen der Dienste können Abonnenten aufgefordert werden, ihre Zustimmung zur Verarbeitung personenbezogener Daten zu erteilen. Zum Beispiel beim Abonnieren eines Newsletters oder beim Veröffentlichen von Kommentaren. In diesem Fall können Abonnenten ihre Zustimmung jederzeit widerrufen.

ÜBERTRAGUNG IN LÄNDER AUSSERHALB DES EWR

Wir speichern personenbezogene Daten an mehreren geografischen Standorten, einschließlich in Gebieten außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums. Daher können wir oder unsere Dienstanbieter (wie Google) personenbezogene Daten an Gerichtsbarkeiten außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums oder des Sitzes des Abonnenten übermitteln oder auf diese zugreifen.

Wir werden Maßnahmen ergreifen, um sicherzustellen, dass die personenbezogenen Daten der Abonnenten in den Gerichtsbarkeiten, in denen sie verarbeitet werden, einen angemessenen Schutz genießen. Durch eine Reihe von Vereinbarungen mit unseren Dienstleistern bieten wir einen angemessenen Schutz für die Übermittlung personenbezogener Daten an Länder außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums.

PERSÖNLICHE DATENEMPFÄNGER

Wir geben keine personenbezogenen Daten an Dritte weiter, die außerhalb der Kontrolle von Nerel Online liegen, es sei denn, einer der folgenden Umstände trifft zu:

Dies ist für die in dieser Datenschutzrichtlinie angegebenen Zwecke erforderlich

Soweit Dritte Zugang zu personenbezogenen Daten benötigen, um die Dienstleistungen zu erbringen, hat Nerel Online geeignete Maßnahmen getroffen, um sicherzustellen, dass personenbezogene Daten ausschließlich zu den in dieser Datenschutzrichtlinie angegebenen Zwecken und in Übereinstimmung mit allen geltenden Gesetzen und Vorschriften verarbeitet werden.

Aus rechtlichen Gründen

Wir können personenbezogene Daten an Dritte weitergeben, die außerhalb der Kontrolle von Nerel Online liegen, wenn wir nach Treu und Glauben der Ansicht sind, dass der Zugriff auf und die Verwendung der personenbezogenen Daten zumutbar sind, um: (i) geltende Gesetze, Vorschriften und / oder Gerichtsbeschlüsse einzuhalten; (ii) Betrug, Sicherheit oder technische Probleme erkennen, verhindern oder auf andere Weise beheben; und / oder (iii) die Interessen, Eigenschaften oder die Sicherheit von Nerel Online, unseren Abonnenten oder der Öffentlichkeit gemäß den gesetzlichen Bestimmungen zu schützen. Nach Möglichkeit werden wir die Abonnenten über eine solche Übertragung und Verarbeitung informieren.

An autorisierte Dienstleister

Wir können personenbezogene Daten an autorisierte Dienstleister weitergeben, die Dienstleistungen für uns erbringen (einschließlich Datenspeicherung, Vertrieb, Marketing und Kundendienstleistungen). Unsere Vereinbarungen mit unseren Diensteanbietern beinhalten Verpflichtungen, dass die Diensteanbieter sich verpflichten, die Verwendung personenbezogener Daten zu beschränken und die Datenschutz- und Sicherheitsstandards einzuhalten, die mindestens so streng sind wie die Bestimmungen dieser Datenschutzrichtlinie. Beachten Sie bitte, dass die Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die Sie direkt an Dritte weitergeben, beispielsweise über einen Link auf unserer Website, in der Regel auf deren Richtlinien und Standards basiert.

Aus anderen berechtigten Gründen

Wenn Nerel Online an einem Zusammenschluss, einer Übernahme oder einem Verkauf von Vermögenswerten beteiligt ist, können wir personenbezogene Daten an Dritte weitergeben. Wir werden jedoch weiterhin den Schutz personenbezogener Daten gewährleisten. Wir werden betroffene Abonnenten benachrichtigen, wenn die personenbezogenen Daten so schnell wie möglich übertragen werden oder einer anderen Datenschutzrichtlinie unterliegen.

Mit ausdrücklicher Zustimmung

Wir können personenbezogene Daten aus anderen als den zuvor genannten Gründen an Dritte außerhalb der Kontrolle von Nerel Online weitergeben, wenn wir die ausdrückliche Zustimmung des Abonnenten dazu haben. Der Abonnent hat das Recht, diese Einwilligung jederzeit zu widerrufen.

AUFBEWAHRUNGSZEITRAUM

Nerel Online speichert personenbezogene Daten nicht länger als gesetzlich zulässig und für die Erbringung der Dienste oder der entsprechenden Teile davon erforderlich. Die Speicherdauer hängt von der Art der Informationen und dem Zweck der Verarbeitung ab. Die maximale Dauer kann daher je nach Verwendung variieren.

Abonnentendaten, die sich auf Ihre Nutzung der Dienste beziehen, werden in der Regel innerhalb einer angemessenen Zeit gelöscht, nachdem Sie die Dienste nicht mehr nutzen. Wir werden die personenbezogenen Daten des Abonnenten so lange speichern, wie der Abonnent ein registrierter Benutzer unserer Dienste ist und danach nicht länger, als dies gesetzlich vorgeschrieben oder für unsere berechtigten Interessen zum Beispiel für interne Berichts-, Marketing- und Abgleichszwecke zumutbar ist.

Analytics-Daten zu den Services verfallen nicht automatisch.

RECHTE DER KUNDEN

Zugriffsrecht

Sie haben das Recht, auf Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zuzugreifen. Abonnenten können sich mit uns in Verbindung setzen, und wir werden mitteilen, welche personenbezogenen Daten wir in Bezug auf den Abonnenten gesammelt und verarbeitet haben.

Recht, die Einwilligung zu widerrufen

Falls die Verarbeitung auf einer vom Abonnenten erteilten Zustimmung beruht, kann der Abonnent die Zustimmung jederzeit widerrufen. Der Widerruf einer Einwilligung kann dazu führen, dass weniger Möglichkeiten zur Nutzung unserer Dienste bestehen. Der Widerruf der Einwilligung berührt nicht die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung aufgrund der Einwilligung vor ihrem Widerruf.

Recht auf Berichtigung

Abonnenten haben das Recht, falsche oder unvollständige personenbezogene Daten, die wir über den Abonnenten gespeichert haben, berichtigen oder vervollständigen zu lassen. Sie können einige Ihrer persönlichen Daten über Ihr Benutzerkonto in den Diensten korrigieren oder aktualisieren.

Recht auf Löschung

Abonnenten können uns auch auffordern, die persönlichen Daten des Abonnenten von unseren Systemen zu löschen. Wir werden dieser Aufforderung nachkommen, es sei denn, wir haben einen berechtigten Grund, die Daten nicht zu löschen.

Widerspruchsrecht

Abonnenten können der Verarbeitung personenbezogener Daten widersprechen, wenn diese Daten zu anderen Zwecken als den Zwecken verarbeitet werden, die zur Erbringung unserer Dienste für den Abonnenten oder zur Einhaltung einer gesetzlichen Verpflichtung erforderlich sind. Falls wir keinen berechtigten Grund haben, solche personenbezogenen Daten weiter zu verarbeiten, werden wir die personenbezogenen Daten nach Ihrem Widerspruch nicht mehr verarbeiten.

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Abonnenten können von uns verlangen, die Verarbeitung personenbezogener Daten einzuschränken, beispielsweise wenn Ihre Datenlösch-, Berichtigungs- oder Widerspruchsanfragen anstehen und / oder wenn wir keinen berechtigten Grund haben, Ihre Daten zu verarbeiten. Dies kann jedoch zu weniger Nutzungsmöglichkeiten unserer Dienste führen.

Recht auf Datenübertragbarkeit

Abonnenten haben das Recht, ihre personenbezogenen Daten von uns in einem strukturierten und gebräuchlichen Format zu erhalten und diese Daten selbständig an Dritte weiterzugeben.

Wie benutze ich die Rechte?

Die oben genannten Rechte können durch Senden einer E-Mail an die oben angegebenen Adressen einschließlich der folgenden Informationen genutzt werden: vollständiger Name und E-Mail-Adresse. Die E-Mail muss zu Überprüfungszwecken von derselben Abonnenten-E-Mail empfangen werden. Wir können die Bereitstellung zusätzlicher Informationen verlangen, die zur Bestätigung der Identität des Abonnenten erforderlich sind. Wir können Anfragen ablehnen, die sich unangemessen wiederholen, übertrieben oder offensichtlich unbegründet sind.

DIREKTMARKETING

Ungeachtet einer zuvor erteilten Einwilligung zum Zwecke des Direktmarketings hat der Abonnent das Recht, uns die Verwendung der personenbezogenen Daten des Abonnenten für Direktmarketingzwecke, Marktforschung und Profilerstellung für Direktmarketingzwecke zu untersagen, indem er uns unter den oben angegebenen Adressen kontaktiert oder das Internet nutzt Funktionalitäten der Dienste oder die im Zusammenhang mit Direktmarketing-Mitteilungen angebotene Abmeldemöglichkeit.

Eine Beschwerde einreichen

Falls der Abonnent der Ansicht ist, dass unsere Verarbeitung personenbezogener Daten nicht mit den geltenden Datenschutzgesetzen vereinbar ist, kann eine Beschwerde bei der örtlichen Datenschutzbehörde eingereicht werden.

INFORMATIONSSICHERHEIT

Wir wenden administrative, organisatorische, technische und physische Schutzmaßnahmen an, um die von uns erfassten und verarbeiteten personenbezogenen Daten zu schützen. Zu den Maßnahmen gehören beispielsweise gegebenenfalls Verschlüsselung, Firewalls, sichere Einrichtungen und Zugangsberechtigungssysteme. Unsere Sicherheitskontrollen gewährleisten ein angemessenes Maß an Vertraulichkeit, Integrität, Verfügbarkeit, Ausfallsicherheit und Wiederherstellung der Daten. Unsere Services, Systeme und sonstigen Ressourcen werden regelmäßig von den jeweiligen Anbietern auf Sicherheitslücken getestet.

Sollte es trotz der Sicherheitsmaßnahmen zu einer Sicherheitsverletzung kommen, die sich negativ auf die Privatsphäre der Abonnenten auswirken könnte, werden wir die betreffenden Abonnenten und andere betroffene Parteien sowie die zuständigen Behörden informieren, wenn dies nach geltendem Datenschutzrecht erforderlich ist Verletzung so schnell wie möglich.

# Ende #